Nutella Äpfel sind das ideale Dessert für Kindergeburtstage: Da so ziemlich jedes Kind Nutella mag und die Zubereitung nicht lange dauert, ist dieses Apfel Rezept sicherlich bei beinahe jedem Kind sehr beliebt. Nutella Äpfel sind aber auch prima, um Kinder zu verleiten, überhaupt mal einen Apfel zu essen. Wobei es nicht zur Gewohnheit werden sollte, Äpfel nur mit Süßem wie eben Nutella zu kombinieren.

Rezept Nutella Äpfel

Für diese Leckerei werden eigentlich nur Äpfel und eben Nutella benötigt. Sehr viel einfacher geht es nun wirklich nicht.

Zutaten Nutella Äpfel

  • Beliebige Anzahl an Äpfeln. gerade süße Äpfel mit roter Schale dürften die meisten Kinder sehr gerne mögen. Kleine Äpfel eignen sich besonders gut für dieses Rezept.
  • Pro Apfel etwa vier bis fünf Esslöffel Nutella oder eine andere Nuss-Nougat-Creme

Zubereitung:

Nehmen Sie einen beliebigen Apfel, waschen ihn mit lauwarmen Wasser ab und stechen das Kerngehäuse heraus (dafür gibt es Apfelausstecher). Bei Bedarf kann der Apfel auch geschält werden. Wobei das nicht zu empfehlen ist, denn das Beste, die guten gesunden Inhaltsstoffe stecken gerade beim Apfel in der Schale! Außerdem läuft der Apfel dann auch unschön an.

Anschließend wird der Apfel auf eine Frischhaltefolie gelegt. Danach nehmen wir einen tiefen Teller, verteilen das Nutella darin und stellen den Teller in die Mikrowelle, bis das Nutella geschmolzen ist. Danach verstreichen wir das Nutella auf dem Apfel, umwickeln ihn mit der Folie und legen das Ganze in den Kühlschrank, bis das Nutella wieder verhärtet. Anschließend die Folie entfernen und servieren.

Eigentlich haben wir nun einfach einen Apfel mit Schokoladenüberzug. Natürlich lässt sich der Nutella-Apfel auch mit Kuvertüre herstellen. Die Anzahl auch an süßen Apfel Rezepten ist schier unendlich.

Aus der Rubrik Apfel Desserts

Nutella Äpfel

Beitragsnavigation